Rauchentwicklung im Gebäude

Bei Eintreffen konnte eine starke Verrauchung des Treppenhauses festgestellt werden. Das Mehrparteienhaus (27 Wohneinheiten) wurde deshalb komplett evakuiert. Nach der ersten Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der Grund war kein Feuer, sondern angebranntes Essen. Das Gebäude wurde belüftet und betroffene Wohnungen wurden kontrolliert. Eine verletzte Person wurde vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.


Einsatzart Brand
Alarmierung B 3 (Person in Gefahr)
Einsatzstart 2. Januar 2021 23:41
Mannschaftstärke 39
Fahrzeuge LF20
DLK 23/12
RW 1
LF-B
Alarmierte Einheiten FF Ruhpolding
FF Einsenärzt (41/1)
FF Siegsdorf (12/1)
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst
Polizei